Zwei Siegertische beim Quizabend am Samstag, den 25. November.

Zwei Quizabende an direkt aufeinander folgenden Samstagen: Und dann wird’s am 25.11. noch voller als am 18.11. Unglaublich! Teilgenommen haben 112 Gäste an 24 Tischen. Zu gewinnen gabe es maximal 52 Punkte. Die Angaben zur Gruppengröße liegen mir leider nicht vor.

Platz Name (Personen) Gruppengröße Punkte Gruppe
1 Volles Boot 39
1 Mein persönliches Lieblingsteam 39
3 Talmänner 38
4 4er- Bande 37
4 The Happy Ones 37
6 Bunter Haufen 36
6 Erasmus 36
6 Die Urlauber 36
6 Silke Staat 36
10 Isso 35
10
Der Pumpensumpf
35
10 Hauptsache gesund 35
13 Team Korbelefant 33
13 Der Kellner gibt ne Runde aus 33
15 Die Drei 32
15 Brigade Koslowski 32
17 Clochard 32
17 Fanta 4 31
17 Zinnsoldaten 31
20 Vier gewinnt 30
21 Oetken 29
21 Die Spatzen 29
23 Alfred Jodukus Quark 26
24 Theken-Team 20

Auch diesmal gab es eine Stichfrage an die beiden Ersten, aber das Ergebnis war nicht eindeutig, die Quizmasterin wollte es dann nicht noch weiter verlängern, war eh schon spät.

Die letzten Quizabende in diesem Jahr finden am 23.12. und 30.12. statt. Die ersten Tischreservierungen sind schon eingetragen. Aber auch spontan jetzt bitte keine Mail schicken sondern das Telefon ab 18:00 Uhr benutzen (0441 9984533).

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Beppoluten-Wiehnacht am Samstag, 16. Dezember 2017, 21:00 Uhr


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte …

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Folk & More – Session am Sonntag, 17. Dezember 2017, ab 19:00 Uhr

Das nächste Treffen der „Folk & More – Session“ ist am Sonntag, dem 17. Dezember 2017. Die Session beginnt um 19:00 Uhr, es kann aber auch später noch teilgenommen werden.

Die Wurzeln der Session liegen im Folkbereich. So kommen vor allem für den Folk typische Instrumente wie Geige, Bouzouki, Akkordeon, Dudelsack, Harfe, Whistle oder Gitarre zum Einsatz.

Das Besondere ist aber, dass die Session sich keine Grenzen bei traditioneller Musik setzt, sondern im Repertoire anderer Musikrichtungen wildert, auf welche die Musiker grad Lust haben. Ein Schwerpunkt liegt auf Songs. Es gibt aber immer wieder Platz etwa für keltische oder schwedische Tunes (Instrumentalstücke). Wobei auch hier anderen Musikstilen keine Grenzen gesetzt sind. Zuhörer wie Musiker sind gerne gesehen.

Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar